Gaststätte "Zum alten Zollhaus"

 

Öffnungszeiten:

Täglich (außer Donnerstag)

von 11-14 Uhr; ab 17 Uhr bis ...

 

Samstag ab 11 Uhr durchgehend geöffnet

Sonntag ab 9.30 Uhr durchgehend geöffnet

 

Zum Alten Zollhaus

Füssenerstr. 1

86987 Schwabsoien

(direkt neben dem Maibaum)

 

Tel:  0 88 68 / 82 8

Fax: 0 88 68 / 18 70 63

 

Gutbürgerliche Küche

unterschiedliche, variable Räume für individuelle Veranstaltungen -

Biergarten sowie Dartautomaten.

 

Zur Geschichte des Zollhauses:

Die Zollstätte wurde während der Zeit errichtet, als Herzog Albrecht III. in Bayern regierte. Ihre Entstehung fällt demnach in die Zeit zwischen 1438 und 1460.

Die Zolleinnahmen standen der Stadt Schongau zu. Ausgelöst wurde der Bau der Zollstätte durch Auseinandersetzungen der Stadt Schongau mit Augsburger Handelsherren. Die Augsburger Kaufleute mussten nach einem Entschluß Herzogs Wilhelm vom 31. Oktober 1419 ihre Waren auf dem Weg nach Italien in der Stadt Schongau zwischenlagern und dafür ein Entgelt bezahlen. Zudem hatte die weitere Spedition der Waren ausschließlich durch Schongauer Rottfuhrleute zu erfolgen.

Die herzoglichen Privilegien der Stadt Schongau versuchten die Ausburger Handelsherren nach wiederholten Streitigkeiten dadurch zu umgehen, daß sie ihre Fuhren über Schwabsoien nach Füssen und Reute umleiteten.