"Fit fürs Leben": Körper und Seele - Was Landfrauen fit hält

Dr. Michael Balk aus Gilching verdeutlicht, was wirklich "fit" hält.

Sachsenried - "Fit fürs Leben": Unter diesem Motto stand der Vortrag von Referent Dr. Michael Balk aus Gilching für die Landfrauen aus Schwabbruck, Schwabsoien und Sachsenried. Dass mit dem Begriff "fit" nicht nur die Gesundheit des Körpers bezeichnet wird, sondern auch die der Seele, wurde allen schnell klar.

 

Die erste Frage des Referenten: "Wie viel Gutes kann ich heute verkraften?" löste bei den Besuchern so manches Schmunzeln aus. Humorvoll die Beispiele von Dr. Michael Balk, die in 30 Tagen in kleinen Schritten zum Ziel führen: Bewusst den Körper fühlen, bewusst denken, bewusst sich ausdehnen - zur teilweise immer noch schweren Arbeit der Landfrauen gehört nach der Anspannung die Entspannung.

 

Dr. Balk gelang es, die Frauen zum Mitmachen zu bewegen. Wie atmet man leicht und mühelos? Wie bewegt man sich anmutig? Diese Fragen stellte er in den Raum, dazu brachte er ein Beispiel mit der Mistgabel. Da musste sich auch der Referent von den Bäuerinnen etwas beibringen lassen, denn Mistgabeln sind auf den Bauernhöfen so gut wie nicht mehr vorhanden.

 

bas/jw

Schongauer Nachrichten vom 9. Februar

 
Die Landfrauen aus Schwabbruck, Schwabsoien und Sachsenried lassen sich überzeugen, dass zur Anspannung auch die Entspannung gehört.