Musikfest 2010 und 2011 vergeben

 

An Bernbeuren und Wildsteig  - Aber davor drei Jahre "Dürre"

 

Schwabsoien -  Weit im voraus geplant hat Max Kriesmair. Der Leiter des Bezirksmusikverbandes Oberland nutzte die Gelegenheit, die Bezirksmusikfeste für die Jahre 2010 und 2011 zu vergeben. Den Zuschlag für das Jahr 2010 erhielt der Musikverein Bernbeuren. Vorstand Roland Bartesch hat unverzüglich angekündigt: "Wir stellen etwas ordentliches auf die Beine". Ein Jahr danach richtet Wildsteig das Musikfest 2011 aus. Wie die Bernbeurer feiern auch die Wildsteiger ihr 200-jähriges Gründungsjubiläum. Freilich: Für die Jahre 2007 bis 2009 findet sich im Bezirk Oberland kein Verein, der dieses große Fest ausrichtet.

 

78 Zusagen

 

Auf vollen Touren indes laufen die Vorbereitungen für das Bezirksmusikfest in Schwabsoien, das vom 28. April bis 1. Mai 2006 vom Musikverein um Vorstand Wolfgang Ranz ausgerichtet wird. 43 musikalische Bewertungen hat Bezirksdirigent Bernd Schuster schon mal angekündigt. Für den Festsonntag haben bereits 78 Kapellen zugesagt. Bürgermeister Konrad Sepp indes hat den Vertretern von 51 Vereinen schon mal das Mühlendorf mit den 1350 Einwohnern und 40 landwirtschaftlichen Betrieben vorgestellt.

An die 100 Vorstände, Dirigenten und Jugendvertreter aus 51 Vereinen waren es auf der Bezirksversammlung in der Schwabsoier Gemeindehalle. Bezirksleiter Kriesmair indes zog vor Dirigenten, Vorständen und Jugendvertretern Bilanz. So ist die Mitgliederzahl um 72 auf 5 342 im Bezirk Oberland angewachsen. In den insgesamt 65 Vereinen sind 43 Musikkapellen, neun Jugendkapellen, sieben Spielmanns- und drei Trommlerzüge registriert. Insgesamt sind es 1 577 aktive Musiker, die 637 Jugendliche in Ausbildung sind dabei noch gar nicht mitgezählt.

Was die Leistungsabzeichen anbelangt, so habe die Bezirksleitung beschlossen, dass künftig keine Ergebnisse mehr vor der Verleihung veröffentlicht werden. Ebenso werden weder Urkunden noch Leistungsabzeichen vorab an die Vereine verschickt. Man wolle damit erreichen, dass die mit Prädikat ausgezeichneten Musikanten zur Verleihung persönlich erscheinen. Christoph Echtler indes war es vorbehalten, über die Bezirks-Homepage" zu referieren, Bezirksdirigent Bernd Schuster vermittelte die Ergebnisse des Volksmusikseminars in Wildsteig sowie Änderungen in der Marschmusikwertung.

 

 

Bläser-Nachwuchs von Bernbeuren bis Kinsau

 

Mehr als 140 Jungmusiker haben die Musikerleistungsprüfung im Bezirk Oberland geschafft. Eingebunden in die Bezirksversammlung  haben Bezirksjugendleiter Berthold Reitinger und Max Kriesmair die 75 Mädchen und die 67 Buben mit den Leistungsabzeichen in Silber (D) und Bronze (D1) ausgezeichnet.

 

Die Teilnehmer aus Schwabsoien:

 

Jonas Schmelcher (D2), Julia Grohnert (D1), Julia Huber (D1), Andras Schelle (D1), Peter Schleich (D1), Florian Jahl (D1), Tanja Seelos (D1).

 


 

 

Walter Kindlmann

 

Artikel aus den

Schongauer Nachrichten

vom 14. März 2006