Grüß Gott

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser schönes Dorf interessieren und laden Sie ein zu einem virtuellen "Spaziergang" durch unseren Ort. Schwabsoien liegt im Westen Oberbayerns, nahe an der Grenze zu Schwaben  (weiter lesen)

 

Pfarreiengemeinschaft Altenstadt

Die neue Homepage der Pfarreiengemeinschaft Altenstadt steht nun nach monatelanger Arbeit zur Verfügung.

 

Ferienprogramm 2016

Alle Informationen zum Ferienprogramm 2016 des Fördervereins Kindergärten & Schule Schwabbruck / Schwabsoien finden Sie HIER.

 

Bürgerstiftung Schwabsoien - Sachsenried

Die Bürgerstiftung ist für alle ein Gewinn!

Mit einer Spende oder Zustiftung zur Bürgerstiftung fördern Sie gezielt dem Gemeinwohl dienende Aktivitäten. Ihre Leistung ist obendrein steuerlich begünstigt. Die "Bürgerstiftung Schwabsoien-Sachsenried" in der Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Schongau verwirklicht gemeinnützige und mildtätige Stiftungszwecke, soweit damit gemeindliche Aufgaben des eigenen Wirkungskreises erfüllt werden....weiter lesen

 

600 Jahre Hammerschmiede Schwabsoien, 1415 - 2015

Das Buch "600 Jahre Hammerschmiede Schwabsoien" erhalten Sie bei  der Gemeinde, im Hammerschmiedemuseum und im Stadtmuseum Schongau (14,90 €).

Anno 1415 hatt Abbtt Yban unser aigne Eysenschmitten zu Soyen verlassen, doch allein uff Leibgeding, dem Hansen Lytter cum omnibus pertinentiis. Sol uns jarlich doraus zinsen und geben 4 Centner eysen Kauffmanns Guott. Und wan die Schmitten verbrun oder dergleichen Zustand bekemme, sols uns unschedlich sein. Item man schmide oder kente schmiden oder nit. Item die Schmidt  stehe oder nit, sol uns ermellte Gült der 4 Centner Eysen ein Weg als den andern geben werden. Sol auch Drittepfennig Guot sein. Sol nichtss verkaufft werden ohn unser Vorwissen und Bewilligung. Nach seinem und seiner Weib und Künd Absterben sol unns solche Schmitte sampt dem Schmidzeug für frei aigen widerumben haimfallen (Yban-Urbar).

Es ist demnach anzunehmen, dass die Schmiede im Jahr 1415 oder kurz davor vom Kloster Füssen erworben worden war. Also handelt es sich bei diesem Jahr um die erste genaue urkundliche Datierung der Schmiede.  

 

Breitbandausbau in der Gemeinde Schwabsoien mit Ortsteil Sachsenried

Die Gemeinde Schwabsoien ist beim Thema "Breitbandausbau" dabei. Informationen  finden SIE hier-->

 
 

Letzte Aktualisierung: 26. August 2016

 


Waldfest

Das traditionelle Waldfest der Musikkapelle Sachsenried findet am 4. September am ehemaligen Waldbahnhof statt (9.45 Uhr Gottesdienst, bei schlechtem Wetter in der Pfarrkirche Schwabsoien).

11.15 Uhr, Frühschoppen mit der Blaskapelle Altenstadt,

12 Uhr, Mittagessen

14 Uhr, Kaffee und Kuchen, zur Unterhaltung spielen die Sachsenrieder Musiker.

Ausweichtermin bei schlechtem Wetter, Sonntag 11. September.

 

Ausflug OGV

Am Sonntag, 11. September finden  im Bauernhofmuseum in Illerbeuren die Handwerkertage statt. Neben typischem alten Dorfhandwerk wird von ca. 80 Ausstellern auf dem Museumsgelände auch Kunsthandwerk vorgeführt und verkauft.

Der Ingenrieder Gartenbauverein lädt die Schwabsoier und Sachsenrieder Gartler herzlich ein, beim Ausflug mitzufahren.

Abfahrt: 8 Uhr in Schwabsoien, Heimkehr um ca. 17 Uhr. Fahrpreis und Eintritt 15.-€.

Es wird auch auf dem Heimweg eingekehrt!

Anmeldung bei Ida Jahl (Tel. 502) und Centa Seelos (1306)

 

Seniorenkreis Schwabsoien-Sachsenried

Am 14. September findet unser Herbstausflug nach Mittenwald statt (Programm: Kirche St. Paul, Geigenbaumuseum, Kaffee trinken, Brotzeit auf der Gröblalm).

Abfahrt 12.30 Uhr am Gemeindehaus Schwabsosien. Anmeldung bis 7. Sept. unter Tel. 689 oder 456.

 

150 Jahre Blaskapelle Schwabsoien

Impressionen vom Jubiläum, 22. bis 24. Juli 2016 finden Sie HIER.

 

Breitbandausbau

In München wurde von Finanzminister Markus Söder der Gemeinde Schwabsoien (2. Bgm. Manfred Schmid) der Förderbescheid für den Breitbandausbau übergeben.

Pressebericht zum Breitbandausbau vom 9.8.16