Eine Theatergeschichte von den Kindern erfunden, erzählt und gespielt !

             Der Waldzwerg, der kleine Hase und Hexe !

Es lebte einmal ein kleiner Hase in einem großen Wald. Er war sehr allein und hüpfte den ganzen Tag im Wald hin und her. Er suchte einen Freund. Eines Tages fand er einen wunderschönen roten Fliegenpilz mit weißen Tupfen. " Willst Du mein Freund sein?" fragte er den Pilz. " Ja, sehr gerne" antwortete dieser. Zusammen erzählten sie sich Geschichten und so verging eine Stunde um die andere. Als der Hase aber Hunger bekam und sich was zu essen suchte, konnte der kl. Fliegenpilz nicht mit ihm gehen. " Ich hab leider keine Füße, ich muss immer auf meinem Platz bleiben. Aber geh du nur und komm mich mal wieder besuchen."

Der kleine Hase machte sich auf  Suche nach Essen und einem neuen Freund. Tief versteckt in einer Höhle fand er einen Waldzwerg. Auch diesen fragte er, aber nein, er hatte keine Zeit, ebenso wie der kleine Marienkäfer die gerade über den Blumen flog. Er hatte schon den schwarzen Raben als Freund. Inwischen war schon viel Zeit vergangen und der kleine Hase hoppelte weiter und weiter und merkte gar nicht wie tief er schon im Wald war. Auf einer kleinen Lichtung sah er eine Bauchtänzerin die einer schönen Prinzessin einen tollen Tanz vorführte.

Plötzlich hörte der Hase die Stimme vom Waldzwerg : Pass auf ein gefährlicher Löwe läuft frei herum er sucht Hasen um sie zu fressen. Versteck dich." Aber es war schon zu spät. Der Löwe sah den Hasen, packte ihn und schleppte ihn zu seiner Höhle. Aufgeregt lief der Zwerg zum Polizisten der helfen sollte. " Wir brauchen Verstärkung". Und so holten sie alle, denen der kl. Hase begegnet war.

Der Fliegenpilz, die Bauchtänzerin, die Prinzessein, der Käfer, der schwarze Rabe, sogar ein Pirat kam um zu helfen. Gemeinsam liefen sie zur Hexe und erzählten ihr die Geschichte.Sie schwang ihren Zauberstab und schon gings los.

Als sie alle bei der Löwenhöhle ankamen, riefen sie gemeinsam : "Gib den Hasen her". "Niemals," rief der Löwe, "erst möcht ich was haben." Sie überlegten und kamen zum Schluss, dass dem Löwen bestimmt ein Bauchtanz gefällt. Die schöne Tänzerin legte einen heißen Tanz auf dem Waldboden hin und während der Löwe schaute und schaute - befreiten die anderen den Hasen aus der Höhle.  H u r r a  - gerettet. Zusammen tanzten sie auf der Waldlilchtung bis in die frühen Morgenstunden, lachten und spielten miteinander.

Und so wurden sie nun doch Freunde und waren von nun an alle füreinander da !