"Schulnetz Auerbergland"

 

Landkreis - Das Internet-Projekt "Schulnetz Auerbergland" wird in einer Pressemitteilung des schwäbischen Europaabgeordneten Markus Ferber hervorgehoben. Mit rund 17 000 Euro sind mehrere Schulen rund um das Auerbergland vernetzt worden. Rund die Hälfte des Geldes für das Projekt kam von der EU.

 

Das EU-Fachmagazin "Leader +" würdigte das Schulnetz als vollen Erfolg. Im "Schulnetz Auerbergland" sind Einrichtungen von Altenstadt, Bernbeuren, Burggen, Hohenfurch, Ingenried, Schwabbruck und Schwabsoien miteinander verknüpft. Ziel der Aktion ist es, Computer und Internet in den Unterricht zu integrieren. Lehrer können Ideen austauschen und an der Umsetzung von gemeinsamen Projekten arbeiten.

 


 

 

 

Weilheimer Kreisbote

 

vom 12. April 2006